Kliniken und Behandlungszentren

Transplantationsimmunologie & Nephrologie
Prof. Dr. med. Jürg Steiger

Kennzahlen

2016 2015
Stationäre Fälle 51 64
Ambulante Patienten (Kontakte) 49'547 49'885
Tarmedpunkte (teilstationär & ambulant) 1'857'000 1'816'000
Anzahl Transplantationen 69 81
Beurteilung der medizinischen. Qualität als «ausgezeichnet» & «gut» (ambulant) 92.9% 91.9%

Highlights 2016

Im Jahr 2016 haben 69 Patientinnen und Patienten am Unispital Basel ein Nierentransplantat erhalten, 36 von Lebend-spendern und 33 von verstorbenen Spendern. Trotz rückläufiger Organspenderrate in der Schweiz, gelang es letztes Jahr, die Anzahl der Transplantationen durch die Steigerung der Anzahl der Lebendspender weitgehend zu kompensieren und die Gesamtzahl auf sehr hohem Niveau zu stabilisieren. Zurzeit warten 251 Patienten aus 25 Schweizer Nephrologie-Zentren auf eine Nierentransplantation am Universitätsspital Basel. 102 Patienten wurden 2016 neu für eine Nierentransplantation angemeldet. Diese Zahlen zeigen die anhaltend ausgezeichnete Reputation des Transplantationszentrums Basel und aller involvierten Fachrichtungen. 2016 wurden vom Organspende-Netzwerk Basel, welches von den Transplantationskoordinatoren unserer Klinik geführt wird, 18 hirntote und ein herztoter Patient für eine Organspende abgeklärt. Das entspricht einer Rate von 18.6 Spendern pro 1 Million Einwohner. Diese Zahl ist weit über dem gesamtschweizerischen Durchschnitt und zeigt die ausgezeichnete  Arbeit, welche das Netzwerk mit sehr knappen personellen Ressourcen leistet. 

Auf dem Gebiet der Hämodialyse konnte die Anzahl Behandlungen 2016 trotz regionaler Konkurrenz auf über 15‘000 stabilisiert werden. Erneut ist es gelungen, den Anteil der Heimdialyse Patienten, wie von den Kostenträgern gefordert, auf über 20% zu halten. 

Dr. Felix Burkhalter, langjähriger Oberarzt unserer Klinik, ist zum Leiter der  Nephrologie am Kantonsspital Liestal gewählt und PD Dr. Patrizia Amico ist zur leitenden Ärztin befördert worden. Professor Ed Palmer, der langjährige Leiter des Forschungslabors unserer Klinik ist in den verdienten Ruhestand übergetreten. 

Ausgewählte Publikationen

  • Hirt-Minkowski P, Rush DN, Gao A, Hopfer H, Wiebe C, Nickerson PW, Schaub S, Ho J. Six-Month Urinary CCL2 and CXCL10 Levels Predict Long-term Renal Allograft Outcome. Transplantation. 2016 Sep;100(9):1988-96.
  • Drexler B, Holbro A, Sigle J, Gassner C, Frey BM, Schaub S, Amico P, Plattner A, Infanti L, Menter T, Mihatsch MJ, Stern M, Buser A, Dickenmann M. Impact of donor ABH-secretor status in ABO-mismatched living donor kidney transplantation.Transfusion. 2016 Sep;56(9):2355-61.
  • Wehmeier C, Georgalis A, Hirt-Minkowski P, Amico P, Hoenger G, Voegele T, Brun N, Bock A, Wolff T, Guerke L, Bachmann A, Hopfer H, Dickenmann M, Steiger J, Schaub S. 2222 kidney transplantations at the University Hospital Basel: a story of success and new challenges. Swiss Med Wkly. 2016 Jun 20;146:w14317.
  • Kim MJ, Schaub S, Molyneux K, Koller MT, Stampf S, Barratt J. Effect of Immunosuppressive Drugs on the Changes of Serum Galactose-Deficient IgA1 in Patients with IgA Nephropathy. PLoS One. 2016 Dec 8;11(12):e0166830. doi: 10.1371/journal.pone.0166830.
  • Wyss L., Stadinski, B. D.,King, C. G., Schallenberg, S., McCarthy, N. I., Lee, J. Y., Kretschmer, K., Terracciano, L. M., Anderson, G., Surh, C. D., Huseby, E. S., Palmer, E. Affinity for self antigen selects Treg cells with distinct functional properties. Nat Immunol. 2016 Sept 17 (9):1093-101.