Kliniken und Behandlungszentren

Tumorzentrum: Brustzentrum
Prof. Dr. med. Walter Weber

Kennzahlen

2016 2015
Stationäre Fälle 479 471
Stationäre Operationen 201 227

Highlights 2016

  • Erfolgreiche Re-Zertifizierung des Brustzentrums durch die Krebsliga Schweiz (Q Label) und Bestätigung des Labels der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als Teil des Tumorzentrums
  • Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Netzwerkpartner Hôpital du Jura
  • Ausbau des Frauen-Cafés durch die Breast Care Nurses
  • Diverse Präsentationen von wissenschaftlichen Vorträgen durch das Team des Brustzentrums an nationalen und internationalen Kongressen
  • Planmässiger Abschluss der Rekrutierung für die multizentrische SAKK 23/13 Studie mit Leitung durch das Team des Brustzentrums 
  • Erfolgreiche Berufung des Grundlagenforschers Prof. Dr. M. Bentires-Alj als Professor für experimentelle chirurgische Onkologie an das Unispital Basel mit Forschungsschwerpunkt Brustkrebs
  • Beginn der Zusammenarbeit mit Professor und Grundlagenforscher Nicola Aceto des Schweizerischen Nationalfonds auf dem Gebiet der zirkulierenden Tumorzellen
  • Erster Jahreskongress des Basel Breast Consortium am 17. und 18. November 2016 im historischen Hörsaal des Klinikum 1 am Unispital Basel mit 80 Teilnehmern und einer Ausstellung von 30 Postern im Foyer
  • Verleihung des Nancy Hynes Award 2016 an Dirk Weber und des Hans-Joerg Senn Award 2016  an Johanna Wagner für die zwei besten Poster in der Kategorie «Grundlagenforschung» und des Felix Harder Award 2016 an Elisabeth A. Kappos für das beste Poster in der Kategorie «Klinische Forschung und Praxis»
  • Veranstaltung für Patientinnen, deren Partner und Interessierten im Rahmen der Serienveranstaltung der Strahlentherapie und Radioonkologie mit Referenten aus dem Brustzentrum

Ausblick 2017

  • Für das Jahr 2017 planen wir die Einführung radioaktiver Clips für die Markierung von nicht-palpablen Mammatumoren, die die Drahtlokalisation ablösen und erhebliche Vorteile für unsere Patientinnen bringen. Besonders hervorzuheben ist hierbei der Einsatz von Sophie Dellas, Leiterin der Mammadiagnostik. 
  • Rosanna Zanetti, Matthias Siebert, Ellen Obermann und Serafino Forte verlassen das Brustzentrum. Wir danken ihnen für ihren Einsatz und wünschen ihnen für ihre Zukunft viel Erfolg. Das Team wird verstärkt durch Christian Kurzeder als Chefarzt Senologie, Fabienne Schwab und Savas Soysal als selbstständige Mammaoperature, Elisabeth Kappos als plastische Brustchirurgin, Simone Muenst-Soysal als Mitglied des Leitungsgremiums und Reto Eichenberger als Brustradiologe.
  • Die im 2016 begonnene Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den brustchirurgischen Einheiten der Gynäkologie und allgemeinen sowie plastischen Chirurgie verläuft sehr erfolgreich; die enge Kollaboration wird im 2017 fortgesetzt und auf andere Disziplinen und Kliniken ausgedehnt, um das Brustzentrum weiter zu stärken.

Ausgewählte Publikationen

  • Rochlitz C, Bigler M, von Moos R, Bernhard J, Matter-Walstra K, Wicki A et al. Swiss Group for Clinical Cancer Research (SAKK).. SAKK 24/09: safety and tolerability of bevacizumab plus paclitaxel vs. bevacizumab plus metronomic cyclophosphamide and capecitabine as first-line therapy in patients with HER2-negative advanced stage breast cancer – a multicenter, randomized phase III trial. BMC Cancer 2016;16(1):780. 
  • Schwab F, Redling K, Siebert M, Schötzau A, Schoenenberger CA, Zanetti-Dällenbach R Inter-and Intra-observer Agreement in Ultrasound BI-RADS Classification and Real-Time Elastography Tsukuba score Assessment of Breast Lesions. Ultrasound Med Biol 2016 Nov;42:2622-2669. doi: 10.1016/j.ultrasmedbio. 2016.06.017. Epub 2016 Aug 5.
  • Muenst S, Läubli H, Soysal SD, Zippelius A, Tzankov A, Hoeller S. The immune system and cancer evasion strategies: therapeutic concepts. J Intern Med. 2016 Jun; doi:10.1111/joim.12470. Review. PMID: 26748421
  • Grossert A, Urech C, Alder J, Gaab J, Berger T, Hess V. Web-based stress management for newly diagnosed cancer patients (STREAM-1): a randomized, wait-list controlled intervention study. BMC Cancer. 2016 Nov 3;16(1):838.
  • Kappos EA, Jaskolka J, Butler K, O'Neill AC, Hofer SOP, Zhong T: Preoperative Computed Tomography Angiogram (CTA) derived morphometric measurement of abdominal muscles is a valuable risk assessment for bulge formation after abdominal free flap breast reconstruction, Plast Reconstr Surg. 2016 Dec.