Kliniken und Behandlungszentren
Leistungsbericht 2017

Hämatologie
Prof. Jakob Passweg

Kennzahlen

2017 2016
Stationäre Fälle 301 321
Mitbetreute Fälle 618 551
Transplantationen 143 156
Allogen/autolog inklusive Universitäts-Kinderspital 102/41 103/53
Ambulante Kontakte 14'537 12'919
Tarmedpunkte (teilstationär & ambulant) 6'492'000 6'178'000
Aphereseverfahren 864 759
Konsilien 1'358 930
Medizinische Qualität stationär 97.4 97.6
Medizinische Qualität ambulant 92.9 91.4

Aphereseverfahren

864
2017
759
2016

Highlights 2017

  • Auch im Jahr 2017 war die Zahl der durchgeführten Stammzelltransplantationen ungebrochen hoch. Dank der guten Zusammenarbeit mit den verschiedenen Kliniken konnten wir diese Aufgabe gut meistern. In Bezug auf die allogene Stammzelltransplantation ist Basel das in der Schweiz führende Zentrum.
  • Als Reaktion auf das weitere Wachstum im ambulanten Bereich (12%), wurden 2017 neue Strukturen im Zellersatzambulatorium umgesetzt, welche zum Ziel hatten, die Abläufe im Sinne von Lean Management zu verbessern sowie die hohe Patientenzufriedenheit zu garantieren. Dies hat von allen Mitarbeitenden viel Flexibilität und Engagement gefordert. Um die langfristige Betreuung der Patientinnen und Patienten nach der Transplantation sicherzustellen, werden Ausbildungsprogramme und Kooperationen mit anderen Zentren (Bern, Innerschweiz, Tessin, und andere) weiter auf- und ausgebaut. Eine gute Vernetzung ist die Grundlage für eine flächendeckende und sichere Nachbetreuung transplantierter Patientinnen und Patienten.
  • Die Apherese-Einheit hat eine neue ärztliche Leitung erhalten. Bestehende Prozesse wurden überprüft und optimiert, um der wachsenden Anforderung durch hohe Therapiezahlen professionell begegnen zu können. Als nächstes Ziel wird hier das Angebot eines 24-Stunden-Bereitschaftsdienstes angestrebt.
  • Nach den Umbaumassnahmen, welche Ende 2016 abgeschlossen wurden, hat sich der Betrieb auf der Isolierstation mit neu 15 Betten etabliert. Die Auslastung der Betten konnte um 3% gesteigert und die Aufenthaltsdauer auf 15 Tage verkürzt werden. Eine grosse Aufgabe war die Einführung der elektronischen Dokumentation «Meona». Bewährte, routinierte Abläufe und Strukturen wurden durch ein völlig neues Dokumentationssystem ersetzt.
  • Erfreulich ist die hohe Akzeptanz der geänderten Isolationsstufen, durch die Patientinnen und Patienten der Isolierstation mehr Freiheiten erhalten. Auch die Einführung des geänderten Hotellerie-Konzeptes erhält ein positives Feedback.
  • Durch die Verlagerung der autologen Transplantationen auf die Innere Medizin, ist die Vernetzung und Zusammenarbeit hier intensiver geworden. Für 2019 wird die Akkreditierung der entsprechenden internistischen Stationen angestrebt um hier ebenfalls alle Anforderungen der komplexen hämatologischen Behandlung bei Stammzelltransplantation gerecht zu werden.
  • Einen weiteren Anstieg können wir in der konsiliarischen Mitbetreuung von Patientinnen und Patienten im ganzen Universitätsspital Basel verzeichnen. So stieg die Zahl der Konsilien im Vergleich zum Vorjahr um 46%.
  • Die Hämatologie zeichnet sich durch ein hohes Engagement im Bereich von Lehre und Forschung aus. Dies belegen der erste Platz des Moduls Blut Infektionen bei den Masterstudenten und die Zahlen der Publikationen, welche im Jahr 2017 erschienen sind.
  • Forschungsschwerpunkte sind: Ergebnisse der Stammzelltransplantation, zelluläre Therapien sowie verschiedene klinische Studien zu hämatologischen Krankheiten.
  • Neu wurde im Jahr 2017 ein Ausbildungsverbund Hämatologie Nordwestschweiz mit rotierenden Weiterbildungsstellen im Kantonsspital Baselland am Standort Liestal und im St. Claraspital geschaffen.

Ausgewählte Publikationen

  • Meyer SC, Steinmann E, Lehmann T, Muesser P, Passweg JR, Skoda RC, Tsakiris DA. Anti-Platelet Factor 4/Heparin Antibody Formation Occurs Endogenously and at Unexpected High Frequency in Polycythemia Vera. Biomed Res Int. Epub 2017 Jun 18. PMID:28698883.
  • Paczulla AM, Dirnhofer S, Konantz M, Medinger M, Salih HR, Rothfelder K, Tsakiris DA, Passweg JR, Lundberg P, Lengerke C. Long-term observation reveals high-frequency engraftment of human acute myeloid leukemia in immunodeficient mice. Haematologica. 2017 May;102(5):854-864.
  • Holbro A, Volken T, Buser A, Sigle JP, Halter JP, Passweg JR, Tichelli A, Infanti L. Iron deficiency and thrombocytosis. Vox Sang. 2017 Jan;112(1):87-92.
  • Reiher VSA, Hönger G, Infanti L, Passweg JR, Hösli I, Frey BM, Gassner C, Meyer S, Buser AS, Holbro A, Schaub S. Human platelet antigen antibody induction in uncomplicated pregnancy is associated with HLA sensitization. Transfusion. 2017 May;57(5):1272-1279.