Kliniken und Behandlungszentren
Leistungsbericht 2017

Strahlentherapie und Radioonkologie
Prof. Frank Zimmermann

Kennzahlen

2017 2016
Fälle gesamt 993 936
Neuvorstellungen gesamt 881 836
Neuvorstellungen aus Deutschland 56 50
Anteil dynamischer IMRT (VMAT) 81% 76%
Anteil bildgeführter Bestrahlungen (IGRT) 77% 69%
Anteil kombiniert stereotaktischer und intensitätsmodulierter Bestrahlungen (VMAT-SRT) 23% 17%
Anteil einmaliger stereotaktischer Bestrahlungen (SRT/SBRT) 5% 4%

Anteil schneller IMRT (VMAT, in %)

76
2017
45
2016

Highlights 2017

  • Die klinischen Leistungszahlen der Klinik sind über die Jahre hinweg stabil. Dies betrifft die Anzahl an betreuten Patientinnen und Patienten im ambulanten wie stationären Bereich. Der Anteil an Patientinnen und Patienten mit mehreren gleichzeitig bestrahlten Regionen, dem Einsatz komplexer Techniken mit optimaler Schonung der Normalgewebe und Steigerung der Strahlendosen mittels integrierter Dosiseskalationen durch stereotaktische und dynamische, intensitätsmodulierte Techniken sowie erneuter Strahlentherapien in bereits vorbehandelten Körperregionen aus anderen Kliniken nimmt beständig zu. Aktuell liegt der Anteil an aufwändigen Techniken mit präziser Einstellung und optimaler klinischer und radiologischer Überwachung bei über 75%. Wir bieten diese Techniken auch im Rahmen stark verkürzter Behandlungsschemata von palliativen, symptomlindernden Therapien bei metastasiertem Tumorleiden an.
  • Die besondere Erfahrung im Einsatz von hochdosierten stereotaktischen Strahlentherapien und der Behandlung von gynäkologischen Tumoren mittels Brachytherapie kommt Patientinnen auch weit jenseits des Kantons zugute.
  • Die Mitarbeitenden der Klinik setzen sich intensiv in der interdisziplinären Tätigkeit des gesamten Tumorzentrums des Universitätsspitals Basel ein, leiten oder co-leiten vier Organtumorzentren und halten Einzug im Zentrumsausschuss.
  • Jenseits der Wände des Universitätsspitals leisten die Mitarbeitenden der Klinik entscheidende Arbeit im Bereich der Aus-, Weiter- und Fortbildung mit mehr als 100 studentischen Lehrstunden, der Koordination und Durchführung der radioonkologischen fachärztlichen und medizinphysikalischen Weiterbildung (mehr als 80 Vortragsstunden pro Jahr) und der Facharztprüfung (45 Kandidaten innerhalb von vier Jahren) sowie der nationalen medizinischen Qualitätssicherung in Leitung der entsprechenden Kommissionen.

Ausblick 2018

Für 2018 sind technische Neuerungen geplant, unter anderem die Einführung der intraoperativen Strahlentherapie, vor allem für Brustkrebs sowie eine weitere Steigerung der Präzision der perkutanen Strahlentherapie durch Zusatzmodule für die stereotaktische Strahlentherapie im Bereich des Kopfes.

Ausgewählte Publikationen

  • Ghadjar P, Hayoz S, Bernhard J, Zwahlen DR, Stein J, Hölscher T, Gut P, Polat B, Hildebrandt G, Müller AC, Putora PM, Papachristofilou A, Schär C, Dal Pra A, Biaggi Rudolf C, Wust P, Aebersold DM, Thalmann GN; Swiss Group for Clinical Cancer Research (SAKK). Impact of dose intensified salvage radiation therapy on urinary continence recovery after radical prostatectomy: Results of the randomized trial SAKK 09/10. Radiother Oncol. 2017 Nov 3. pii: S0167-8140(17)32665-8. doi: 10.1016/j.radonc.2017.10.025.
  • Grégoire V, Evans M, Le QT, Bourhis J, Budach V, Chen A, Eisbruch A, Feng M, Giralt J, Gupta T, Hamoir M, Helito JK, Hu C, Hunter K, Johansen J, Kaanders J, Laskar SG, Lee A, Maingon P, Mäkitie A, Micciche' F, Nicolai P, O'Sullivan B, Poitevin A, Porceddu S, Składowski K, Tribius S, Waldron J, Wee J, Yao M, Yom SS, Zimmermann F, Grau C. Delineation of the primary tumour Clinical Target Volumes (CTV-P) in laryngeal, hypopharyngeal, oropharyngeal and oral cavity squamous cell carcinoma: AIRO, CACA, DAHANCA, EORTC, GEORCC, GORTEC, HKNPCSG, HNCIG, IAG-KHT, LPRHHT, NCIC CTG, NCRI, NRG Oncology, PHNS, SBRT, SOMERA, SRO, SSHNO, TROG consensus guidelines. Radiother Oncol. 2017 Nov 24. pii: S0167-8140(17)32656-7. doi: 10.1016/j.radonc.2017.10.016.
  • Klement RJ, Guckenberger M, Alheid H, Allgäuer M, Becker G, Blanck O, Boda-Heggemann J, Brunner T, Duma M, Gerum S, Habermehl D, Hildebrandt G, Lewitzki V, Ostheimer C, Papachristofilou A, Petersen C, Schneider T, Semrau R, Wachter S, Andratschke N. Stereotactic body radiotherapy for oligo-metastatic liver disease - Influence of pre-treatment chemotherapy and histology on local tumor control. Radiother Oncol. 2017 May; 123(2):227-233. doi: 10.1016/j.radonc.2017.01.013. Epub 2017 Mar 6.