Kliniken und Behandlungszentren
Leistungsbericht 2018

Bereich Betrieb
Sieglinde Breinbauer

Highlights 2018

Hotellerie & Gastronomie
2018 stand ganz im Zeichen der Umsetzung unseres Gastronomieprojekts. Nachdem 2017 der Hotellerieservice flächendeckend auf den Bettenstationen eingeführt wurde, konnten im 2018 weitere Dienstleistungen durch den Hotellerieservice übernommen werden und die erste Umbauetappe in der Zentralküche mit der Umstellung auf eine neue Produktionsform für die Patientenverpflegung abgeschlossen werden. Aufgrund der Entkoppelung von Produktion und Service ermöglicht dieses neue Verfahren, individuell auf Patientenwünsche einzugehen, auf Behandlungsabläufe Rücksicht zu nehmen und gleichzeitig die Nährwerte der Gerichte besser zu konservieren und die Textur zu verbessern. Daneben wurden damit aber auch diverse Anpassungen in den Kostformen und den angebotenen Diäten nach den neuesten Ernährungsrichtlinien umgesetzt. Alle patientenrelevanten Sachverhalte wie die geeignete Berücksichtigung von Allergien und Unverträglichkeiten werden dabei auch IT-unterstützt aus der Pflegedokumentation sichergestellt.

Beschaffung & Logistik
Einmal mehr ist es uns gemeinsam mit den Anwendern gelungen, die Beschaffungskosten für medizinische Verbrauchsmaterialen zu senken. Zudem konnten wir auch weitere Verbesserungen in der Supply Chain (vom Stammdatensourcing bis hin zur elektronischen Rechnungsbearbeitung) erreichen, sodass auch die Wirtschaftlichkeit der Supportprozesse im Spital erhöht werden konnte.

Mit der Eröffnung des neuen OP Trakts wurde nicht nur eine neue Zentralsterilisation für die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Mehrweginstrumenten, sondern auch ein zentrales Endoskopaufbereitungszentrum nach den neuesten technischen Möglichkeiten in Betrieb genommen. Die neue Aufbereitungseinheit für alle Medizinprodukte wurde auch wieder nach den aktuellen Normen ISO 9001:2015 und ISO 13485:2016 zertifiziert.

Facility Services
Im Berichtsjahr wurde ein weiterer Schritt in der Reinigungsstandardisierung bei gleichzeitiger Ausweitung der Dienstleistungen und Betriebszeiten der Sonderreinigung getätigt. Zur Evaluierung der Reinigungsqualität wurde ein elektronisches QS-System (Vision Clean) erfolgreich implementiert.

Ausblick 2019

Hotellerie & Gastronomie
Im laufenden Jahr werden weitere Anstrengungen zur Erhöhung der Qualität, der Akzeptanz des Systems und zur punktuellen Erweiterung des Angebots erfolgen.

Beschaffung & Logistik
Der Fokus der Aktivitäten liegen auch im 2019 in der Optimierung der Supporttätigkeiten für eine wirtschaftliche Leistungserbringung. So werden wir alternative Beschaffungsformen prüfen und auch weiterhin an der Automatisierung der Prozesse arbeiten.

Facility Services
Für 2019 steht die Steigerung der Abwicklungseffizienz der rund 14’000 Nutzeranfragen/Jahr und die Überarbeitung der Instandhaltungsstrategie für die Bestandsbauten an. Im Bereich der Arbeitssicherheit werden wir auf das EKAS System der H+ umstellen.