Kliniken und Behandlungszentren
Leistungsbericht 2018

Spinale Chirurgie
Prof. Stefan Schären

Kennzahlen

2018 2017
Stationäre Fälle 992 1'016
Stationäre Operationen 980 1'019
Ambulante Patienten (Kontakte) 13'295 14'880
Ambulante Operationen (Prozeduren) 306 316
Tarmedpunkte (teilstationär & ambulant) 2'472'000 2'758'000
Konsilien 1'578 1'523
Beurteilung der medizinischen Qualität als «ausgezeichnet & gut» (stationäre Patienten) 97.0% 96.5%
Beurteilung der medizinischen Qualität als «überragend & sehr gut» (ambulante Patienten) 85.0% 84.7%

Stationäre Operationen

980
2018
1'019
2017

Highlights 2018

  • Im ambulanten und stationären Bereich waren die Fallzahlen 2018 gegenüber dem überdurchschnittlichen Vorjahr leicht rückläufig, was unter anderem auf organisatorische Veränderungen wie dem Umzug der Sprechstunden der Spinalen Chirurgie in die neue chirurgische Ambulanz und dem Umzug der Operationstätigkeit in den neuen OP Ost zurückzuführen war.
  • Eine erneute Zunahme war bei den internen und externen Konsilien zu verzeichnen.
  • Die Ende 2017 lancierte Kooperation mit dem Hôpital de Jura konnte erfolgreich etabliert und die Versorgung von jurassischen Patientinnen und Patienten durch die regelmässige Sprechstundentätigkeit in Delémont und Porrentruy und die Operation einfacherer Fälle in Delémont verbessert werden.
  • Im Sinne eines Netzwerkes konnte die Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Graubünden Chur und dem Ospedale Civico in Lugano zur Behandlung komplexer spinaler Fälle vertieft werden.
  • 2018 erhielten gleich 2 Oberärzte der Spinalen Chirurgie die Venia Docendi der medizinischen Fakultät der Universität Basel: PD Dr. Gregory Jost und PD Dr. Arne Mehrkens.
  • PD Dr. Arne Mehrkens wurde per 1. Oktober 2018 zum Leitenden Arzt der Spinalen Chirurgie befördert.
  • Der Europäische Forschungsrat zeichnete 2018 ein gemeinsames Forschungsprojekt der Universität Basel, des Universitätsspitals Basel und des Friedrich Miescher Instituts mit einem der begehrten ERC Synergy Grants mit einer Fördersumme von 5,3 Mio. Euro aus. Das interdisziplinäre Team unter Beteiligung von PD Dr. Arne Mehrkens und Prof. Stefan Schären möchte herausfinden, ob Nasenknorpelzellen für die Regeneration von Bandscheiben verwendet werden können.

Ausblick 2019

  • Am 23. und 24. November 2019 wird die 8. Ausgabe des Basel-Milano-Budapest Spine Meeting on Spine Tumors and Aging Spine zum 2. Mal nach 2016 in Basel stattfinden. An der 2-tägigen Veranstaltung werden sich international führende Experten über die neuesten Erkenntnisse zur Behandlung von Tumoren und Problemen der alternden Wirbelsäule austauschen.       

Ausgewählte Publikationen

  • Netzer C, Distel P, Wolfram U, Deyhle H, Jost GF, Schären S, Geurts J. Comparative Analysis of Bone Structural Parameters Reveals Subchondral Cortical Plate Resorption and Increased Trabecular Bone Remodeling in Human Facet Joint Osteoarthritis. Int J Mol Sci. 2018 Mar 14;19(3)
  • Byrnes SK, Nüesch C, Loske S, Leuenberger A, Schären S, Netzer C, Mündermann A. Inertial Sensor-Based Gait and Attractor Analysis as Clinical Measurement Tool: Functionality and Sensitivity in Healthy Subjects and Patients With Symptomatic Lumbar Spinal Stenosis. Front Physiol. 2018 Aug 14;9:1095
  • Loske S, Nüesch C, Byrnes KS, Fiebig O, Schären S, Mündermann A, Netzer C. Decompression surgery improves gait quality in patients with symptomatic lumbar spinal stenosis. Spine J. 2018 Dec;18(12):2195-2204
  • Rychen J, Stricker S, Mariani L, Schaeren S, Jost GF. Outcome of Spinal Surgery in Patients Older Than Age 90 Years. World Neurosurg. 2018 Nov 27: S1878-8750(18)32747-5
  • Jost GF, Walti J, Mariani L, Schaeren S, Cattin P. Inertial Measurement Unit-Assisted Implantation of Pedicle Screws in Combination With an Intraoperative 3-Dimensional/2-Dimensional Visualization of the Spine. Oper Neurosurg (Hagerstown). 2018 May 30