Multiple Sklerose Zentrum
PD Dr. Jens Kuhle


Kennzahlen

2019 2018
Ambulante Patienten 1'312 1'064
Ambulante Kontakte 4'612 4'107
Tarmedpunkte (teilstationär & ambulant) 1'445'580 1'518'068
Infusionen (MS Therapien & Anzahl) 1'812 1'576

Ambulante Patienten

2019
1'312
2018
1'064

Ambulante Kontakte

2019
4'612
2018
4'107

Highlights 2019

2019 war für das Multiple Sklerose (MS) Zentrum am Unispital Basel in vielerlei Hinsicht ein erfolgreiches Jahr. So stieg durch den Ausbau der personellen Kapazitäten im pflegerischen und ärztlichen Bereich und Verbesserungen der Abläufe innerhalb und in der Zusammenarbeit mit assoziierten Abteilungen und Fachrichtungen die Zahl der ambulanten Patienten um gut 20%.




Zu nennen sind auch die optimierte Kooperation von neurologischer Physiotherapie am Universitätsspital Basel und REHAB Basel zur besseren Hilfsmittelversorgung sowie die von unserem Team angebotenen Kurse «Basiswissen MS», ein Kurs zur Aufklärung neu Erkrankter und «Energiemanagement», ein Kurs für von Fatigue betroffene Patienten.
Im Sommer wurde die gemeinsame Anmeldung von Poliklinik und MS Zentrum umgebaut, modernisiert und verschönert und die neue Website des MS Zentrums ging online. Mit der Pensionierung von Beatrice Schermesser wurde die administrative Leitung des Patientenservice und der Anmeldung mit Marius Misteli kompetent neu besetzt.

Prof. Tobias Derfuss und PD Dr. Jens Kuhle haben sich 2019 erfolgreich im Rahmen der SNF Projektförderung beworben und erhielten beide knapp CHF 1'000'000 für ihre Forschung zur Rolle der B-Zellen bei der Pathogenese der MS und zum hochsensitiven Nachweis von Biomarkern, unter anderem der Neurofilamente als Mass für neuroaxonale Schädigung. Dr. Athina Papadopoulou erhielt im Rahmen des 4. SFCNS Kongresses in Lausanne den ersten Preis für junge Neurowissenschaftler.

Als Highlights der Forschung ist unter anderem zu erwähnen, dass mit führender Rolle unserer Gruppe grosse Therapiestudien zu zwei neuen MS Medikamenten erfolgreich zum Abschluss gebracht und erste Ergebnisse im Herbst 2019 auf dem grössten internationalen MS Kongress vorgestellt wurden. Unter Federführung von Prof. Ludwig Kappos haben das USB und die Universität Basel das «Research Center for Clinical Neuroimmunology and Neuroscience (RC2NB)» gegründet. Zielsetzung ist, in enger Kooperation mit dem MS Zentrum die Forschungsaktivitäten zur umfassenden Charakterisierung der Multiplen Sklerose und anderer neuroimmunologischer und neurodegenerativer Erkrankungen im Sinne der personalisierten Medizin in Basel sowie in Zusammenarbeit mit anderen Zentren auf nationaler und internationaler Ebene zu fördern und zu koordinieren. Damit ergibt sich die attraktive Option, die Forschung speziell im Bereich der MS sowie anderen neuroimmunologischen Erkrankungen über die nächsten Jahre auszubauen.

Ausgewählte Publikationen

  • Cohen JA, Comi G, Selmaj KW, Bar-Or A, Arnold DL, Steinman L, Hartung HP, Montalban X, Kubala Havrdová E, Cree BAC, Sheffield JK, Minton N, Raghupathi K, Huang V, Kappos L, RADIANCE Trial Investigators. Safety and efficacy of ozanimod versus interferon beta-1a in relapsing multiple sclerosis (RADIANCE): a multicentre, randomised, 24-month, phase 3 trial. Lancet Neurol. 2019 Nov;18(11):1021-1033.
  • Sinnecker T, Clarke MA, Meier D, Enzinger C, Calabrese M, De Stefano N, Pitiot A, Giorgio A, Schoonheim MM, Paul F, Pawlak MA, Schmidt R, Kappos L, Montalban X, Rovira À, Evangelou N, Wuerfel J, MAGNIMS Study Group. Evaluation of the Central Vein Sign as a Diagnostic Imaging Biomarker in Multiple Sclerosis. JAMA Neurol. 2019 Aug 19.
  • Cantó E, Barro C, Zhao C, Caillier SJ, Michalak Z, Bove R, Tomic D, Santaniello A, Häring DA, Hollenbach J, Henry RG, Cree BAC, Kappos L, Leppert D, Hauser SL, Benkert P, Oksenberg JR, Kuhle J. Association Between Serum Neurofilament Light Chain Levels and Long-term Disease Course Among Patients With Multiple Sclerosis Followed up for 12 Years. JAMA Neurol. 2019 Aug 12.
  • Naegelin Y, Naegelin P, von Felten S, Lorscheider J, Sonder J, Uitdehaag BMJ, Scotti B, Zecca C, Gobbi C, Kappos L, Derfuss T. Association of Rituximab Treatment With Disability Progression Among Patients With Secondary Progressive Multiple Sclerosis. JAMA Neurol. 2019 Mar 1;76(3):274-281.
  • Zimmermann M, Rose N, Lindner JM, Kim H, Gonçalves AR, Callegari I, Syedbasha M, Kaufmann L, Egli A, Lindberg RLP, Kappos L, Traggiai E, Sanderson NSR, Derfuss T. Antigen Extraction and B Cell Activation Enable Identification of Rare Membrane Antigen Specific Human B Cells. Front Immunol. 2019 Apr 16;10:829.