Tumorzentrum: Zentrum für Lungentumore
PD Dr. med. Dr. phil. nat. Sacha Rothschild


Kennzahlen

2019 2018
Fallzahlen 654 652
Tumorboardvorstellungen 738 666
Operationen bei Bronchialkarzinom 106 136

Fallzahlen

2019
654
2018
652

Highlights 2019

Zur Abklärung von Lungentumoren stehen dem Unispital Basel die modernsten Technologien wie endobronchiale, transbronchiale bronchoskopische Ultraschallbiopsie sowie elektromagnetische Navigation zur Verfügung. Bei der transbronchialen Ultraschallpunktion und der elektromagnetischen Navigation können Lungentumore im Gewebe aufgespürt und ebenfalls punktiert werden. Im Jahre 2019 wurden am Unispital insgesamt über 300 solche Untersuchungen durchgeführt. Die Gewebeproben werden molekularbiologisch untersucht, um die optimale individuelle Therapie der Patientin oder dem Patienten vorschlagen zu können. Die molekularbiologischen Analysen werden laufend dem neusten Wissensstand angepasst. Auf dem Gebiet der chirurgischen, radioonkologischen und onkologischen Therapie bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine an internationalen Leitlinien orientierte Behandlung auf höchstem Niveau. Es steht uns ein breites Studienportfolio zur Verfügung, welches den Patienten einen Zugang zu innovativen Therapien ermöglicht. 

Die gelebte Interdisziplinarität und Multiprofessionalität konnte im vergangenen Jahr durch die Erweiterung unseres Leitungsgremiums durch eine Pflegeexpertin APN (Ilona Kaufmann) institutionalisiert werden.
Unsere enge Kollaboration mit dem Hôpital du Jura konnte im vergangenen Jahr noch optimiert werden. Wöchentlich werden im Rahmen des Tumorboards per Videokonferenz Patientenfälle aus dem Jura besprochen. Unser Zentrum hat eine internationale Strahlkraft. Auch letztes Jahr konnten wir erfolgreich ein Preceptorship-Meeting für Kolleginnen und Kollegen aus osteuropäischen Ländern abhalten.

Ausblick 2020

Für das laufende Jahr setzen wir uns zum Ziel die Patientenbetreuung und Patientenzufriedenheit weiterhin auf diesem hohen Niveau erhalten zu können. Zudem möchten wir unser interdisziplinäres und multiprofessionelles Netzwerk durch regelmässige Weiter- und Fortbildungen stärken.

Ausgewählte Publikationen

  • Früh M, et al. Multimodal Treatment in Operable Stage III NSCLC: A Pooled Analysis on Long-Term Results of Three SAKK trials (SAKK 16/96, 16/00, and 16/01). J Thorac Oncol. 2019 Jan; 14(1):115-123.
  • Alborelli I, et al. Tumor mutational burden assessed by targeted NGS predicts clinical benefit from immune checkpoint inhibitors in non-small cell lung cancer. J Pathol. 2020 Jan; 250(1):19-29.
  • Savic S, et al. PD-L1 testing of non-small cell lung cancer using different antibodies and platforms: a Swiss cross-validation study. Virchows Arch. 2019 Jul; 475(1):67-76.
  • Trefny MP, Rothschild SI, et al. A Variant of a Killer Cell Immunoglobulin-like Receptor Is Associated with Resistance to PD-1 Blockade in Lung Cancer. Clin Cancer Res. 2019 May; 25(19):3026-3034.
  • Schett A, Rothschild SI, et al. Predictive impact of antibiotics in patients with advanced non small-cell lung cancer receiving immune checkpoint inhibitors : Antibiotics immune checkpoint inhibitors in advanced NSCLC. Cancer Chemother Pharmacol. 2020 Jan; 85(1):121-131.