Medizinisches Zentrum: Zentrum für muskuloskelettale Infektionen
PD Dr. Martin Clauss, Prof. Parham Sendi


Highlights 2020

Das im 2019 gegründete das Zentrum für muskuloskeletale Infektionen zeigt auch im 2020 ein erfreuliches Wachstum. Die stationären Fälle nahmen innerhalb eines Jahres um über 30% zu. Die ambulante ortho-infektiologische Sprechstunde wurde um das 3-fache erweitert, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Neben den wöchentlichen Fallbesprechungen im Rahmen der interdisziplinären muskuloskeletalen Infekt Konferenz (IMSIK), haben sich ebenfalls stationäre Ortho-Infekt-Visiten, die interdisziplinäre Sprechstunde für diabetische Fussinfektionen sowie die Gipszimmersprechstunde für Patienten mit diabetischem Fusssyndrom wie auch Konzepte zur Behandlung für Handinfektionen etabliert. 

Aufgrund der hohen fachlichen interdisziplinären Expertise und gleichzeitig breit abgestützte Zusammenarbeit zwischen Infektiologie und Orthopädie können schwerst-komplexe Fälle am Universitätsspital Basel behandelt werden. Die Weiterbildungen wie auch die Fallbesprechungen wurden häufig von externen Kollegen besucht, und genossen einen hohe Zuhörerschaft mit den elektronischen Medien. Das Zentrum bietet seit seiner Gründung Hospitationen für Fellows an, welche auch dieses Jahr rege genutzt wurde. Kollaborationen mit externen Institution und ausser-kantonalen Zentren wurden etabliert und stärken das Zentrum weiter.

Im Rahmen unserer Einbettung in die Klinik für Orthopädie und Traumatologie wurde im Rahmen des Projekts "value-based healthcare" gemeinsam mit dem QM eine prospektive PROMs Erfassung etabliert. Die ersten 1-Jahres Ergebnisse erwarten wir im September 2021.

Ausblick 2020

Für 2021 streben wir einen weiteren Ausbau des Zentrums mit der Etablierung einer Kooperation ins KS Aarau mit gemeinsamen interdisziplinären infektorthopädischen Sprechstunden an. Des weiteren hoffen wir, in 2021 den bereits in 2020 angestossene  Anerkennung als „Fußbehandlungseinrichtung DDG“ der Gipszimmersprechstunde für Patienten mit diabetischem Fusssyndrom gemeinsam mit dem chirurgischen Ambulatorium an.

Ausgewählte Publikationen

  • Osinga R, Eggimann MM, Lo SJ, Kühl R, Lunger A, Ochsner PE, Sendi P, Clauss M, Schaefer DJ. Orthoplastics in Periprosthetic Joint Infection of the Knee: Treatment Concept for Composite Soft-tissue Defect with Extensor Apparatus Deficiency. J Bone Jt Infect. 2020; 5(3): 160–171. doi: 10.7150/jbji.47018.
  • Clauss M, Cadosch D, Morgenstern M. Periprosthetic Joint Infections - An Overview. Ther Umsch . 2020;77(10):529-534. doi: 10.1024/0040-5930/a001221.