Neurologische Klinik und Poliklinik
Prof. Philippe Lyrer, Chefarzt a. i. (Prof. Ludwig Kappos, Chefarzt bis 31.10.2020)


Kennzahlen

2020 2019
Stationäre Fälle 1'782 1'729
Ambulante Patienten (Kontakte) 37'723 37'174
Patientenzufriedenheit ambulant 89.7% 85.9%
Tarmedpunkte (teilstationär & ambulant) 7'685 8'051

Weitere Kennzahlen sind dem Bericht des Stroke Centers und des MS Zentrums zu entnehmen.

Stationäre Fälle

2020
1'782
2019
1'729

Highlights 2020

Die Neurologische Klinik und Poliklinik konnte im Jahre 2020 wiederum ihre Stellung als Referenzklinik für neurologische Diagnostik und Therapie halten. Dies ist umso eindrücklicher, als es in der Zeit der COVID-19 Pandemie erhebliche Einschränkungen im klinischen Dienstleistungsalltag zu meistern gab. Die Zahlen belegen, dass es keine Minderung der Fallzahlen gab. Auch die Forschungstätigkeit war von Konstanz geprägt und zeigt sich in der Tatsache, dass 180 Originalartikel und 21 Reviews oder Buchartikel publiziert wurden. Diese Tatsachen erforderten ein Höchstmass an Einsatzwillen, Motivation und Flexibilität aller Mitarbeitenden, sowohl im Pflegedienst, in der Administration, der technischen Assistenz als auch der ärztlich und wissenschaftlich Tätigen. 

Ende April wurde Prof. Peter Fuhr emeritiert. Er wird künftig als Konsiliararzt in der Klinik für ambulante Leistungen in Bezug auf Patientinnen und Patienten mit Bewegungsstörungen am USB in begrenztem Umfang aktiv bleiben. 

Auf Ende Oktober hat Prof. Ludwig Kappos die Leitung der Neurologie und Neurologischen Poliklinik beendet. Er hat als Vorsitzender die Leitung des Forschungszentrums RC2NB unmittelbar anschliessend übernommen. Als Ordninarius vertritt er weiterhin die Neurologie in der Fakultät. Auf den 1.11.2020 hat Prof. Philippe Lyrer die Leitung der Klinik in der Funktion als Chefarzt ad interim übernommen.

Wegen der Pandemiesituation konnten die für beide emeritierten Kollegen angedachten Symposien nicht stattfinden. Auch konnte Prof. Ludwig Kappos seine, mit Spannung erwartete, Abschiedsvorlesung nicht halten.
Mit  der Übernahme der Chefarzt ad interim Funktion hat Prof. Philippe Lyrer die Leitung des Stroke Centers an Prof. Leo Bonati übertragen.

Ausblick 2021

Für das Jahr 2021 ist vorgesehen, in unserer Klinik die administrativen Abläufe für ambulante Leistungen zu vereinfachen und zu vereinheitlichen. Hierfür hat die Klinikleitung eine Arbeitsgruppe aus administrativ Mitarbeitenden, Mitglieder der technischen Assistenzen und ärztliche Mitarbeitende eingesetzt, die schrittweise das Projekt im Laufe des Jahres umsetzen wird. 

Die Neurologische Poliklinik soll künftig als Drehscheibe für alle ambulanten Dienste der Neurologischen Klinik und Poliklinik inkl. MS-Zentrum und Hirnschlagzentrum dienen. 
Der Schwerpunkt Bewegungsstörungen wird ausgebaut und die Sprechstunden für Betroffene mit neuromuskulären Erkrankungen wird erweitert. 

Die Zusammenarbeit mit der Memory Clinic wird ausgebaut, um auch für Patientinnen und Patienten der Neurologie neuropsychologische Leistungen anbieten zu können. 
Mit diesen Massnahmen wird gewährleistet, dass unsere Klinik sich bestens ins neue Departement Kopforgane, Wirbelsäule und Neuromedizin einfügt und für die kommenden Herausforderungen vorbereitet ist.

Mit der Sitzung vom 8. Februar 2021 wurde Prof. Urs Fischer vom Universitätsrat als neuer Ordinarius für Neurologie gewählt. Er wird seine Tätigkeit in Basel ab dem 1. August 2021 aufnehmen.

Ausgewählte Publikationen

  • Altersberger VL, Sturzenegger R, Raty S, Hametner C, Scheitz JF, Moulin S, Van Den Berg SA, Zini A, Nannoni S, Heldner MR, Jovanovic DR, Martinez-Majander N, Tiainen M, Valkonen K, Berberich A, Erdur H, Cordonnier C, Peters N, Gopisingh KM, Bigliardi G, Strambo D, De Marchis GM, Ntaios G, Cereda CW, Wegener S, Kagi G, Pezzini A, Padjen V, Arnold M, Michel P, Vandelli L, Nederkoorn PJ, Leys D, Nolte CH, Ringleb PA, Curtze S, Engelter ST, Gensicke H and Thrombolysis in Stroke Patients C. Prior Dual Antiplatelet Therapy and Thrombolysis in Acute Stroke. Ann Neurol. 2020. IF: 9.037.
  • Fisch U, Baumann SM, Semmlack S, Marsch S, Rüegg S, Sutter R. Accuracy of calculated free valproate levels in adult patients with status epilepticus. Neurology. 2021; 96(1): e102-e110. IF: 8.770.
  • Fischer-Barnicol B, Oechtering J, Kuhle J, Lorscheider J, Kappos L, Derfuss T. Combination of teriflunomide and interferon as follow-up therapy after fingolimod-associated PML. Neurol Neuroimmunol Neuroinflamm. 2020 Dec 3;8(1):e927. IF: 7.724.
  • Granziera C., Wuerfel J., Barkhof F., Calabrese M., De Stefano N., Enzinger C. et al. Quantitative magnetic resonance imaging towards clinical application in multiple sclerosis. Brain. IF: 11.337.
  • Kappos L, Wolinsky JS, Giovannoni G, Arnold Dl, Wang Q, Bernasconi C, Model F, Koendgen H, Manfrini M, Belachew S, Hauser Sl. Contribution of Relapse-Independent Progression vs Relapse-Associated Worsening to Overall Confirmed Disability Accumulation in Typical Relapsing Multiple Sclerosis in a Pooled Analysis of 2 Randomized Clinical Trials. JAMA Neurol 2020, Jun 8:e201568. doi: 10.1001/jamaneurol.2020.1568. Online ahead of print.
  • Kronlage C, Hardmeier M, Bally S, Scholz MC, Bucher HC, Müller OK, Winterhalder C, Mongiat M, Müller J, Polymeris A, Weber M, Lausberg C, Kassi E, Kuhle J, Kappos L, Hermann W, Bernsmeier C, Yaldizli Ö. Muscle stiffness, gait instability, and liver cirrhosis in Wilson's disease. Lancet. 2020 Oct 3;396(10256):990. doi: 10.1016/S0140-6736(20)31963-2. PMID: 33010844. IF: 60.392.
  • Muller MD, Lyrer P, Brown MM and Bonati LH. Carotid artery stenting versus endarterectomy for treatment of carotid artery stenosis. Cochrane Database Syst Rev. 2020; 2:CD000515. IF: 7.890.